Wie schreibt man einen guten Plottwist?

Den wollte ich schon ewig mal bringen.

Als Frage könnte oben genauso gut stehen: Was macht denn eine gute Geschichte (Story) aus? Doch scheint mir diese Frage nicht so einfach zu beantworten, weshalb ich mich erst mal einem einzelnen Aspekt widme. Denn wenn ich so überlege, von welchen Geschichten ich immer am meisten gehyped war, dann fallen mir zuallererst solche mit richtig krassen Plottwists ein. Aber wie macht man einen Plottwist so, dass man mit diesem erhabenen Gefühl dasitzt, an nichts anderes mehr denken kann als wie geil das soeben war und am liebsten sofort jedem, den man begegnet, damit zulabern möchte?

Weiterlesen

Das Konzept ‚Hoffnung‘

Der verzweiflungslehrer in seinem Element.

Hoffnung und Verzweiflung – dieser (angeblich) polare Gegensatz erfreut sich in der Literatur, in Filmen oder sonstiger Kultur fast so großer Beliebtheit wie Gut und Böse. Dabei könnte es sich aber um eine weitere fiktionale Kreation der Literatur handeln. Ich habe mir ein wenig Gedanken zu dem Thema gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, diese beiden Konzepte als Gegensatzpaar in Frage zu stellen.

Weiterlesen

Starlinternational SaiM00Ne

Ihr kennt doch mit Sicherheit alle diesen enorm aufgemachten, internationalen Moewettbewerb, der jedes Jahr stattfindet. Ich habe mir mal für dieses Jahr die Mühe gemacht, mitzuvoten und meine Heroinen wurden sogar nominiert. Ich habe mich also entschieden einfach mal ein wenig Werbung für ein paar von ihnen zu machen.  Die Bilder sind übrigens alle selbsterstellte, enorm große Plakate und ihr dürft sie gerne anklicken, weiterverbreiten und für sie abstimmen.
(note: dieser Artikel verschiebt nicht die angekündigten Artikel)

Weiterlesen