Nintendo Switch Präsentation 2017 – Analyse und Meinung

Voll das originelle Artikelbild.

Ende letzten Jahres hat Nintendo in einem Trailer die Nintendo Switch vorgestellt und damit trotz absoluter Informationsflaute einen ziemlichen Hype losgetreten. Wer danach noch etwas zu Nintendos nächster Konsolengeneration wissen wollte, musste entweder bis zum 13.01.2017 – also satte drei Monate – warten oder sich hilflos an Gerüchten, Patentinformationen und „Leaks“ festklammern. Heute hatte das Warten endlich ein Ende und Nintendo hat die angekündigte Präsentation abgehalten. Hier erfahrt ihr, was dabei Neues rauskam und was ich davon halte.

Weiterlesen

Mini-Diskussion: Naja, so jedenfalls schonmal nicht…

Nintendo Switch bei Starlin in maximaler Bildqualität. Besser gibt's nur bei Nintendo selbst.

Irgendwie wird es wohl langsam mal Zeit, dass ich mich auch mal zu Nintendos Konsolen-Reveal vom 20.10. äußere. Dieser kurze Trailer hat ja im Internet zumindest kurzzeitig für mächtig Furore gesorgt. So sieht es jedenfalls aus, wenn sogar ich das mitbekomme. Kurz nach der Veröffentlichung des Trailers stand das „Produkt“ schon auf Amazon und hatte dort völlig sinnloserweise bereits an die 50 Bewertungen, obwohl praktisch noch nichts darüber bekannt war, außer wie das Ding aussieht. Auf dem Youtube-Kanal ging es ähnlich rund. Sowas ist doch verrückt!

Weiterlesen

Furcht und Hoffnung von Nintendos Plastikfiguren

Amiibos, das Nintendo-Produkt, an dem sich die Geister scheiden.

Am 28.11.2014 ist es so weit, dann erscheint Nintendos neuester Innovationsversuch: Die Amiibos. Soweit ich das beurteilen kann, sind die Reaktionen der Spieler bisher weitestgehend negativ ausgefallen. Die Spieler sehen nur die Figuren und schreien gleich „SKYLANDERS-ABZOCKE!!!“ Über die Oberflächlichkeit dieser Aussagen kann ich eigentlich nur den Kopf schütteln, aber verfallen wir mal nicht gleich in Floskeln von rebellischen Teenagern. Ich versuche mich mal dem Thema ganz vorurteilsfrei anzunähern, um die oben gestellte Frage objektiv beantworten zu können.

Weiterlesen

Gaming 2014 – Teil 1 (WiiU)

Da es einfach keine guten Bilder von Konsolen gibt, muss ein Link her. der ist immer Fotogen.

In letzter Zeit verbringe ich wieder viel Zeit mit Videospielen. Da hielt ich es für angebracht, auch mal einen Artikel darüber zu machen, was ich derzeit so einen Zeitvertreib Wert erachte. Das Ganze ist als eine Art rückblickende Bilanz sowie Ausblick auf für dieses Jahr angekündigte Spiele angelegt, dürfte also vorderrangig für Leute interessant sein, die mit dem Gedanken spielen, sich eine Konsole oder bestimmte Spiele anzuschaffen oder Spieler, die sich nicht selbstständig über zukünftige Spiele informieren. Der Artikel ist dann doch länger geworden als erwartet, deshalb musste ich ihn in mehrere Posts aufteilen. Ich beginne mit Nintendos Heimkonsole: Der WiiU. Leider habe ich mein Wissen über die Konkurrenz nur aus zweiter Hand und bin deshalb ungleich informiert – wer über Sony oder Microsoft Auskunft geben kann, dessen Beitrag wäre wirklich mehr als erwünscht!

Weiterlesen

Console Wars

Parteiisch schon mit dem Artikelbild

Streit. Wie gern sich Menschen doch zanken, sie streiten sich auf Arbeit mit ihren Kollegen, in der Schule mit ihren Mitschülern und zuhause mit ihrer Familie. Man möchte fast meinen, sie machen es freiwillig, wenn sie sogar mit ihren Freunden über ihre Hobbies streiten. So wie Videospiele. In diesem Artikel möchte ich mich darüber auslassen, was ich von solchen Zwists halte, aber darum soll es mir nur am Rande gehen: Mein Fokus liegt auf den verantwortlichen Konzernen.

Weiterlesen

Das kann Nintendos neue Konsole

Der Zusatzschriftzug war nur damit ich behaupten kann, ich habe das Bild selbst gemacht.

Willkommen zum zweiten Teil des Gaming-Monats auf Mondsternlein. In diesem Teil wende ich mich der Wii U zu, Nintendos neuer Konsole, die seit 30.11.2012 im Handel erhältlich ist. Besonders gehe ich dabei auf die neuen Funktionen von Konsole und Pad ein und analysiere sie nach ihren Stärken und Schwächen. Der Artikel ist lang, weshalb ich den Artikel in verschiedene Überschriften geteilt habe; was euch nicht interessiert, das überspringt einfach.

Weiterlesen