MH3U: Waffenanalyse

Das ist irgendwie...beunruhigend.

Als einen letzten Nachtrag zum Monster-März möchte ich meine Gedanken zu den verschiedenen Waffen in Monster Hunter äußern. Wenn ihr euch Fragen stellt wie: Welche Waffe eignet sich besonders gut zum Entschweifen? Mit welcher Waffe komme ich am Besten gegen bestimmte Monster an? Womit farmt es sich am schnellsten? Und welche Waffe ist genau mein Typ? Dann seid ihr hier genau richtig. Beachtet dabei, dass ich mich auf das aktuellste Gameplay (aus Ultimate) berufe und es demzufolge zu Unterschieden zu früheren Generationen kommen könnte.

Weiterlesen

Zu eurer Information…

Bei so einem Startbild stört es hoffentlich niemandem, dass es völlig random ist.

Derzeit sieht es mit meiner Zeit recht eng aus. Ich bin gerade komplett zwischen Hausarbeitbeenden und Vorsemesterstress und bin nächste Woche außerdem noch unterwegs und werde höchstwahrscheinlich kein Internet haben. Deshalb, und weil MH3U so ein verflucht geniales Spiel sein muss, komme ich kaum noch zum Animeschauen, geschweige denn zum Bloggen. Es kann (und wird) daher auch nächste Woche auf Mondsternlein noch voraussichtlich still bleiben. Damit ihr euch wenigstens auf etwas freuen könnt, schenkt Kirin-Girl euch ein originelles Schokoladenherz und ich gebe euch wenigstens schon einen kleinen Vorausblick auf das, was noch so kommt.

Weiterlesen

Monster Hunter Tri vs. Monster Hunter Tri Ultimate

Ihr könnt mir dieses Bild vielleicht klauen, aber ich hatte es zuerst!

Ich glaube, dass Monster Hunter 3 Ultimate besser als Monster Hunter Tri ist, ergibt sich eigentlich schon beim Blick auf die Namen. Eine Frage ist aber schon weniger leicht zu beantworten: Lohnt sich der Kauf eines MH3U noch, nachdem man schon mehrere hundert Stunden in die Wii-Variante investiert hat und sie quasi in- und auswendig kennt? Ich hoffe, euch diese Frage mit einem direkten Vergleich, der sämtliche Neuerungen und Änderungen bis ins Detail auflistet, beantworten zu können.

Weiterlesen

Monster Hunter Libre

Ein Monster Girl, weil Shino welche wollte. Diesmal mit White Fatalis.

Vor ein paar Monaten hatte ich eine Idee für ein Monster Hunter-Fangame, das man mit dem RPG-Maker basteln könnte. Ich hatte konkrete Pläne, wie das Gameplay aussehen sollte und wie man es effizient programmieren kann (und sowas von mir) und hatte die Idee auf Gaming-Seiten vorgestellt. Wie dem auch sei, das Projekt wurde eingestampft, noch bevor es begonnen hatte, weil sich einfach niemand dafür interessiert hat. Ist die Fangemeinde dieser Serie außerhalb Japans wirklich so klein? Ich kann es mir eigentlich gar nicht vorstellen. Oder war meine Idee einfach so mies? Ihr könnt euch jetzt jedenfalls selbst darüber ein Bild machen.

Weiterlesen

In den Tiefen des Flutwalds…

Wie ich das einzige passende Flutwald-Bild schon verwendet habe und jetzt das nehmen muss.

Der Regen tropfte von den Blätterdächern. Hier im Flutwald regnete es andauernd, und die Hitze machte die Luft unangenehm feucht. Die Pfade waren übersät mit Pfützen und Schlammlöchern, in die man bis zum Knie einsank, wenn man nicht aufpasste. In den übermannshohen Büschen lauerten gewaltige Insekten, die einen mit ihren langen Stacheln oder Kiefern aufzuspießen drohten. Für normale Menschen war allein die Fortbewegung in dieser Gegend eine Qual, aber für uns war es nicht mehr als Routine. Wir versteckten uns nicht vor den Monstern, die in diesem Gebiet lebten, im Gegenteil: Wir waren auf der Suche nach ihnen.

Weiterlesen

Blog Days

Dieses Bild, damit auch jeder das offensichtliche Wortspiel kapiert.

News und Ankündigungen, die Vierte. Diesmal mit lustigen und unpassenden Bildchen von meiner Statistikseite, auf die zu eurem Bedauern keine nackigen Wuffchens zu sehen sein werden und ein paar Rückblicke. Außerdem: Mondsternlein goes March. Als hätte ich eine andere Wahl. Ihr werdet sehen, was diesen Monat noch so vor uns liegt.

Weiterlesen