Yuuki Yuuna wa Yuusha de aru: Magical Girl done right?

Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich einer besonderen Serie ihren eigenen Artikel widme. Dabei kann ich nur hoffen, dass der Artikel nicht im Vornherein von den meisten ignoriert wird, denn ich weiß, dass sich kaum jemand für das Magical Girl-Genre interessiert und dementsprechend auch niemand außer mir die Serie in der letzten Saison angesehen hat. Was ich echt Schade finde, denn die meisten haben einfach ein komplett falsches Bild von diesen Serien und wissen deshalb gar nicht, was ihnen eine (gute) Magical Girl-Serie eigentlich bieten könnte. Mit diesem Artikel möchte ich diese Missverständnisse ausräumen, eine Lanze für das Genre brechen und eine Serie würdigen, welche dieses aus meiner Sicht bisher am besten umgesetzt hat.

Weiterlesen

Advertisements

O,O Dog Days

Dog Days, ihr wisst schon, das war dieser unheimlich anspruchsvolle Anime mit den Tieröhrchen, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, in jeder Folge mindestens einen Charakter nackig zu machen, egal ob das gerade mehr oder weniger (meistens eher weniger) gepasst hat. In letzter Zeit war mir mal nach lustigem und unpassenden Fanservice und da habe ich mal in die zweite Staffel der leicht mit Killerspielen zu verwechselnden Serie reingeschaut – und was mir da so widerfahren ist, wollte ich mal mit euch teilen.

Weiterlesen