In den Tiefen des Flutwalds…

Wie ich das einzige passende Flutwald-Bild schon verwendet habe und jetzt das nehmen muss.

Der Regen tropfte von den Blätterdächern. Hier im Flutwald regnete es andauernd, und die Hitze machte die Luft unangenehm feucht. Die Pfade waren übersät mit Pfützen und Schlammlöchern, in die man bis zum Knie einsank, wenn man nicht aufpasste. In den übermannshohen Büschen lauerten gewaltige Insekten, die einen mit ihren langen Stacheln oder Kiefern aufzuspießen drohten. Für normale Menschen war allein die Fortbewegung in dieser Gegend eine Qual, aber für uns war es nicht mehr als Routine. Wir versteckten uns nicht vor den Monstern, die in diesem Gebiet lebten, im Gegenteil: Wir waren auf der Suche nach ihnen.

Weiterlesen

Eine kleine Geschichte

Als kleinen Beweis, dass ich nicht nur so tue, als würde ich Geschichten schreiben, habe ich mir eine kleine Geschichte ausgedacht. Die Idee dafür brachte mir eine sehr nette, anonyme Person, der ich bereits vorausgehend meinen Dank aussprechen will. Die Geschichte ist ein kleiner Scherz, also bitte, nehmt nicht allzu ernst, was nach dem More-Tag steht.

Weiterlesen