Wie gut ist Kirby Star Allies? – revisited 4.0.0

Vor etwa einem halben Jahr, am 12. April, habe ich in einem nahezu gleichnamigen Artikel darüber geschrieben, was ich von dem Spiel Kirby Star Allies halte. Seitdem ist das Spiel jedoch immer wieder durch – übrigens komplett kostenlose – Updates mit immer steigender Qualität erweitert worden. Am 30. November erscheint nun das letzte Update, das am heutigen Tage mit einem überaus hypenden Trailer angekündigt worden ist. Für mich ist dies ein Anlass, dem Spiel und meiner damaligen Meinung einen zweiten Blick zu unterziehen und ein paar zusätzliche Dinge zu dem Spiel zu erwähnen.

Weiterlesen

Advertisements

Wie gut ist Kirby Star Allies?

In einem früheren Artikel bin ich schonmal darauf eingegangen, wie die Kirby-Reihe von vielen, insbesondere dabei von der Fachpresse, missverstanden wird. Bei Kirby Star Allies erreicht dieses Problem fast schon seinen Höhepunkt, denn das Spiel heimste selbst für Kirby-Verhältnisse nochmal extra niedrige Bewertungen ein und schreckte somit schon vorher viele Spieler, die sich noch auf das Spiel gefreut hatten, vom Kauf ab. War das Spiel denn wirklich so ein Reinfall? Lasst es uns herausfinden!

Weiterlesen

Starlins E3-Reportage 2017

Diese Woche ist mal wieder die weltweit wichtigste Gaming-Messe und Starlin war natürlich Live dabei in Los Internet. Gerade Nintendos Messestand wird ja dauerhaft Live übertragen und die wichtigsten Stellen fix hochgeladen, deshalb lohnt sich zuhause bleiben ja fast mehr, als tatsächlich anwesend zu sein. Anspielen kann man dann zwar nichts, aber wenigstens muss man auch nicht drei bis zehn Stunden in einer Schlange stehen. Da das Verfolgen von bis zu achtstündigen Livestreams allerdings trotz allem ziemlich langweilig ist, viel wertvolle Zeit beansprucht und auch eine Menge des weitestgehend nicht mehr unbegrenzten Internet-Traffics aufbraucht, habe ich mal alle meinerseits relevanten Fakten zusammengetragen und ein paar Trailer analysiert.

Weiterlesen

Kirby: Zu Unrecht verschmäht

Und so verschiebe ich meine Zelda- und Fire Emblem-Artikel noch ein wenig nach hinten, um einer Spielreihe zu Gedenken, die irgendwie schon so etwas wie Nintendos ungeliebtes Stiefkind ist. Sehr viele Spieler (und das schließt professionelle Spielezeitschriften mit ein) tun Kirby nämlich als eine viel zu einfache, kitschige Jump’n’Run-Reihe für Kinder ab, die älteren Spielern überhaupt nichts bietet, und ganz ehrlich: Bis vor kurzem ging es mir da ganz genauso. Nun habe ich mich praktisch aus einer Laune heraus ein wenig mit den neuen Spielen der Reihe, von denen es gar nicht mal so wenige gibt, beschäftigt und musste dabei feststellen, dass sich hinter der rosa Knutschkugel doch mehr verbirgt, als man auf dem ersten Blick vermutet.

Weiterlesen