Romance done right?

Vor einer Weile hatte ich mich mit dem Horror-Genre in Videospielen beschäftigt, ein Genre, das ziemlich schwer richtig umzusetzen ist, weil es keine klaren Vorgaben gibt, was Horror wirklich „gut“ macht. Passend zur aktuellen Situation, da es momentan erstaunlich viele Serien aus dem Genre gibt, befasse ich mich heute mit einem ähnlich schwierigen Thema: Dem Romance-Genre in Anime. Ein Genre, das ich eigentlich sehr gerne sehe, das allerdings nur sehr selten richtig gut gemacht ist. Was machen die meisten Romance-Serien also falsch, wie müsste es richtig aussehen und welche Serien betrachte ich als die Top-Vertreter in diesem Genre?

Weiterlesen

Advertisements

Layton Mystery Tanteisha Folge 2: Ein kleines Meisterwerk

Ich wusste ja, dass ein Layton-Anime gut werden würde. Dass er aber so gut werden würde, hätte ich nicht gedacht. Die zweite Folge von Layton Mystery Tanteisha: Katri no Nazotoki File hat mich so stark begeistert, dass ich einen vollständigen Artikel darüber machen wollte, wie großartig die Folge war. Und ich zweifle auch ehrlich stark daran, dass irgendetwas in dieser Saison noch einmal an diese Folge herankommen wird, sei es in dieser Serie oder einer anderen. Ich kann euch die Serie jedenfalls nur ans Herz legen, ehrlich, ihr verpasst sonst was. Und wenn nicht, dann schaut wenigstens die zweite Folge. Oder lest euch meinetwegen meinen Artikel durch, damit ihr seht, was euch entgangen ist.

Weiterlesen

Deconstructing Deconstruction

Den Titel hat bestimmt schon jede andere Person vor mir verwendet, die dieses Thema behandelt. Aber es bietet sich halt einfach so hart an. Heute behandle ich ein Thema, das im Internet ziemlich große Wellen geschlagen hat, mir aber mal wieder bis vor kurzem völlig entgangen ist. Vielen von euch dürfte das Thema also längst ein Begriff sein. Es geht um „Dekonstruktion“, ein beliebter Terminus um einer Serie anzudiktieren, dass sie ein Meisterwerk ist und die Welt verändert hat. Aber was ist Dekonstruktion überhaupt und kann es wirklich die Welt verändern? Darum geht es mir in diesem Artikel.

Weiterlesen

Das Phänomen „Langweilig, aber gut“

Heute behandle ich ein etwas heikles Thema, das einigen von euch vor den Kopf stoßen könnte. Deswegen möchte ich mich vorweg entschuldigen und wenn ihr meine Meinung in diesem Artikel nicht teilt, können wir das gerne in Ruhe ausdiskutieren. Ich bitte sogar darum, denn es geht diesmal um eine Haltung, die ich noch nie nachvollziehen konnte und die mir auch noch niemand, der diese Haltung vertritt, anständig erklären konnte. Deswegen wäre jede Aufklärung diesbezüglich explizit erwünscht. Ich nenne dies das Phänomen „langweilig, aber gut“.

Weiterlesen

Glück im Spiel?

Im heutigen Artikel setze ich mich mal wieder mit typischen Spielmechaniken auseinander. In diesem Artikel geht es allerdings um eine Spielmechanik, die eigentlich keine ist, sondern eigentlich das Gegenteil von einer Spielmechanik: Der Zufall. Es wird darum gehen, wie Glück sich auf das Spielen auswirkt, was Glück überhaupt in einem Videospiel zu suchen hat und warum das vielleicht gar keine so schlechte Sache ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Weiterlesen

Zelda: Breath of the wild – Das beste Spiel aller Zeiten?

Kein anderes Zelda hat wohl bisher so große Wellen geschlagen wie Zelda: Breath of the Wild – mit Ausnahme von Ocarina of Time vielleicht. Nach der endlos scheinenden Entwicklungszeit und etlichen Versprechen ist das Spiel Anfang März endlich erschienen und man erwartete nicht weniger als das beste Spiel aller Zeiten. Doch konnte das Spiel diesen Erwartungen gerecht werden? Lange hat es gedauert, bis ich das Spiel zu nahezu 100% durchgespielt hatte und nun habe ich einen ausreichenden Überblick, um einen finalen Fazit zu dem Spiel zu ziehen und diese Frage uneingeschränkt beantworten zu können.

Weiterlesen

Ist Breath of the Wild eine Liebesgeschichte in Verkleidung? Oder: Trägt Link die Schuld an dem Untergang Hyrules?

Nach langer Wartezeit erschien am 30.06. endlich der erste DLC zu Zelda: Breath of the wild und lässt den Hype ein zweites Mal hochleben. Ich nehme dies nun als Gelegenheit, um endlich meinen ersten Artikel zu dem Spiel zu veröffentlichen, in dem ich die Story des Spiels genauer unter die Lupe nehme. An dieser Stelle sei deshalb sogleich an alle, die das Spiel selbst noch nicht durchgespielt haben, was aufgrund der schieren Größe des Spiels durchaus eine Möglichkeit darstellt, eine Spoilerwarnung ausgesprochen.

Weiterlesen