Die ins Abyss versunkene Saison

Ich weiß, es ist eine Ewigkeit her und niemanden wird es mehr interessieren, aber hier gibt es noch meinen wahrscheinlich letzten „klassischen“ Saisonartikel zur Sommersaison 2017. Ja genau, die, die schon über einen Monat her ist. Ich sehe diese Verspätung jedoch nicht allzu tragisch, denn erstens hatte ich recht spät in der letzten Saison bereits einmal meine Meinung geäußert (ein Artikel, der immer noch semi-aktuell ist) und zweitens hätte dieser Artikel auch damals schon nicht wirklich jemanden interessiert. Trotzdem möchte ich mit der Saison noch irgendwie abschließen, Wertungen vergeben und meinem alten Saisonartikelformat die letzte Ölung zukommen lassen (google translate sei Dank).

Weiterlesen

Advertisements

Diese Serie ist Bullshit

Und das ist nicht mal negativ gemeint, nein, die Serie heißt einfach so. Kubikiri Cycle: Aoiro Savant to Zaregototsukai ist der volle Name dieser Serie, oder kurz einfach „Zaregoto“, was übersetzt so viel heißt wie „bullshit„. Gut, man könnte die Serie auch Kubikiri Cycle nennen, also The beheading Cycle, aber mal ganz ehrlich, Bullshit ist doch ein viel tollerer Name für eine Serie oder? In diesem Artikel lest ihr also ganz viel Bullshit, was es mit Bullshit auf sich hat und warum euch Bullshit überhaupt kümmern sollte.

Weiterlesen

Sommer Anime-Saison 2017: Anime is fucking gay lol (und Baphomet hat es immer schon gewusst)

Wieder einmal ist eine neue Saison herangebrochen und das heißt, es ist wieder einmal Zeit für einen Saisonartikel! Freut euch, denn diesmal habe ich ganze 20 Serien für euch, von denen einige gut, einige mittelmäßig, und einige einfach nur zum Erbrechen schlecht sind. Was diese Saison aber irgendwie (fast) alle Serien gemein haben, ist dass sie alle irgendwie auf die eine oder andere Weise homosexuell wirken. Manche mehr, und manche weniger. Deswegen habe ich als Besonderheit zu jeder Serie einen Gay-Faktor hinzugefügt.

Weiterlesen

Zelda: Breath of the wild – Das beste Spiel aller Zeiten?

Kein anderes Zelda hat wohl bisher so große Wellen geschlagen wie Zelda: Breath of the Wild – mit Ausnahme von Ocarina of Time vielleicht. Nach der endlos scheinenden Entwicklungszeit und etlichen Versprechen ist das Spiel Anfang März endlich erschienen und man erwartete nicht weniger als das beste Spiel aller Zeiten. Doch konnte das Spiel diesen Erwartungen gerecht werden? Lange hat es gedauert, bis ich das Spiel zu nahezu 100% durchgespielt hatte und nun habe ich einen ausreichenden Überblick, um einen finalen Fazit zu dem Spiel zu ziehen und diese Frage uneingeschränkt beantworten zu können.

Weiterlesen

Frühling 2017 – die Anime-Saison, die keiner kennt (aber kennen sollte)

Inzwischen ist die Frühlingssaison 2017 komplett abgeschlossen und wie immer folgt mein Saisonartikel dazu. Auch, wenn es niemanden mehr interessiert, aber das ist man als Blogger ja auch nicht anders gewohnt. Trotzdem werde ich unbeeinflusst weiter machen und wenn es nach mir geht, sogar besser als bisher. Anders als im letzten Artikel geht es diesmal auch wirklich um die Inhalte der Serien. Und insgeheim übe ich mich in Necromancer-Techniken und vielleicht gelingt es mir damit auch irgendwann, die Blogger-Szene wiederzubeleben.

Weiterlesen

Kirby: Zu Unrecht verschmäht

Und so verschiebe ich meine Zelda- und Fire Emblem-Artikel noch ein wenig nach hinten, um einer Spielreihe zu Gedenken, die irgendwie schon so etwas wie Nintendos ungeliebtes Stiefkind ist. Sehr viele Spieler (und das schließt professionelle Spielezeitschriften mit ein) tun Kirby nämlich als eine viel zu einfache, kitschige Jump’n’Run-Reihe für Kinder ab, die älteren Spielern überhaupt nichts bietet, und ganz ehrlich: Bis vor kurzem ging es mir da ganz genauso. Nun habe ich mich praktisch aus einer Laune heraus ein wenig mit den neuen Spielen der Reihe, von denen es gar nicht mal so wenige gibt, beschäftigt und musste dabei feststellen, dass sich hinter der rosa Knutschkugel doch mehr verbirgt, als man auf dem ersten Blick vermutet.

Weiterlesen

Erlebt Anime einen zweiten Frühling?

Hoffentlich findet ihr diesen Titel nicht genauso dämlich wie ich! Ich versuche ja, jedes Mal eine Art passendes Wortspiel in meine Saison-Artikel zu integrieren. Diesmal handelt es sich um die Frühlings-Saison und wie ihr aus meinen anderen jüngeren Artikeln vielleicht wisst, haben es Anime gerade ziemlich schwer in unserer westlichen Community. Allerdings sehe ich in der aktuellen Saison ziemlich großes Potenzial und halte dies für den idealen Zeitpunkt, sich wieder mehr mit Anime zu beschäftigen. Deswegen: Lasst uns gemeinsam Anime ein weiteres Mal aufleben!

Weiterlesen