Zelda: Breath of the wild – Das beste Spiel aller Zeiten?

Kein anderes Zelda hat wohl bisher so große Wellen geschlagen wie Zelda: Breath of the Wild – mit Ausnahme von Ocarina of Time vielleicht. Nach der endlos scheinenden Entwicklungszeit und etlichen Versprechen ist das Spiel Anfang März endlich erschienen und man erwartete nicht weniger als das beste Spiel aller Zeiten. Doch konnte das Spiel diesen Erwartungen gerecht werden? Lange hat es gedauert, bis ich das Spiel zu nahezu 100% durchgespielt hatte und nun habe ich einen ausreichenden Überblick, um einen finalen Fazit zu dem Spiel zu ziehen und diese Frage uneingeschränkt beantworten zu können.

Weiterlesen

Frühling 2017 – die Anime-Saison, die keiner kennt (aber kennen sollte)

Inzwischen ist die Frühlingssaison 2017 komplett abgeschlossen und wie immer folgt mein Saisonartikel dazu. Auch, wenn es niemanden mehr interessiert, aber das ist man als Blogger ja auch nicht anders gewohnt. Trotzdem werde ich unbeeinflusst weiter machen und wenn es nach mir geht, sogar besser als bisher. Anders als im letzten Artikel geht es diesmal auch wirklich um die Inhalte der Serien. Und insgeheim übe ich mich in Necromancer-Techniken und vielleicht gelingt es mir damit auch irgendwann, die Blogger-Szene wiederzubeleben.

Weiterlesen

Der neue Fire Emblem Warriors Character Reveal Trailer und wie er Klarheit über das gesamte Roster schafft

Nintendo überraschte plötzlich mit einem neuen Trailer zu Fire Emblem Warriors, welcher ein Set an neuen Charakteren vorstellt: An Chroms Seite werden Frederick, Lissa, Daraen (männlich) und Lucina in den Kampf ziehen. Während das alleine schon eine für Fans sehr interessante Information ist, kann man dem Video sogar noch viel mehr entnehmen, als Nintendo vielleicht vorgesehen hat. Mit einem Click auf das Bild gelangt ihr zum Video, mit einem Click auf den Artikel erfahrt ihr, was sich aus dem Video alles herauslesen lässt.

Weiterlesen

Ist Breath of the Wild eine Liebesgeschichte in Verkleidung? Oder: Trägt Link die Schuld an dem Untergang Hyrules?

Nach langer Wartezeit erschien am 30.06. endlich der erste DLC zu Zelda: Breath of the wild und lässt den Hype ein zweites Mal hochleben. Ich nehme dies nun als Gelegenheit, um endlich meinen ersten Artikel zu dem Spiel zu veröffentlichen, in dem ich die Story des Spiels genauer unter die Lupe nehme. An dieser Stelle sei deshalb sogleich an alle, die das Spiel selbst noch nicht durchgespielt haben, was aufgrund der schieren Größe des Spiels durchaus eine Möglichkeit darstellt, eine Spoilerwarnung ausgesprochen.

Weiterlesen

How to beat Grand Hero Battle: Legion on Infernal Mode in Fire Emblem Heroes

Recently, Nintendo released a quite difficult and challenging – if not to say brutal – Map in Form of a Grand Hero Battle with not just reinforcements, but also a brand new difficulty: Infernal. I have been trying to find my way around it and just now found a viable strategy that should be possible to recreate with reasonable ressources, so I’d like to share this strategy and hope it will help some players that had problems with this trial. This article is written in english on my otherwise non-english blog so it can potentially reach a bigger portion of Fire Emblem Heroes‚ playerbase.

Weiterlesen

Starlins E3-Reportage 2017

Diese Woche ist mal wieder die weltweit wichtigste Gaming-Messe und Starlin war natürlich Live dabei in Los Internet. Gerade Nintendos Messestand wird ja dauerhaft Live übertragen und die wichtigsten Stellen fix hochgeladen, deshalb lohnt sich zuhause bleiben ja fast mehr, als tatsächlich anwesend zu sein. Anspielen kann man dann zwar nichts, aber wenigstens muss man auch nicht drei bis zehn Stunden in einer Schlange stehen. Da das Verfolgen von bis zu achtstündigen Livestreams allerdings trotz allem ziemlich langweilig ist, viel wertvolle Zeit beansprucht und auch eine Menge des weitestgehend nicht mehr unbegrenzten Internet-Traffics aufbraucht, habe ich mal alle meinerseits relevanten Fakten zusammengetragen und ein paar Trailer analysiert.

Weiterlesen

Fire Emblem Heroes im Langzeittest

Nach Miitomo, einer unscheinbaren Social App, Pokemon Go, das mit einem revolutionären Konzept einen gewaltigen Hype auslöste, und Super Mario Run, welches entgegen des Mobile-Standards nur einen einmaligen Kauf der App erforderte, brachte Nintendo am zweiten Februar mit Fire Emblem Heroes die bisher „klassischste“ Mobile App mit Free-to-Play-Konzept samt Mikrotransaktionen und einer Gacha-Glücksspielmaschine. Nun – vier Monate nach Release – folgt nun endlich mein Artikel dazu, in dem ich die App kritisch unter die Lupe nehme.

Weiterlesen