Romance done right?

Vor einer Weile hatte ich mich mit dem Horror-Genre in Videospielen beschäftigt, ein Genre, das ziemlich schwer richtig umzusetzen ist, weil es keine klaren Vorgaben gibt, was Horror wirklich „gut“ macht. Passend zur aktuellen Situation, da es momentan erstaunlich viele Serien aus dem Genre gibt, befasse ich mich heute mit einem ähnlich schwierigen Thema: Dem Romance-Genre in Anime. Ein Genre, das ich eigentlich sehr gerne sehe, das allerdings nur sehr selten richtig gut gemacht ist. Was machen die meisten Romance-Serien also falsch, wie müsste es richtig aussehen und welche Serien betrachte ich als die Top-Vertreter in diesem Genre?

Weiterlesen

Advertisements

Layton Mystery Tanteisha Folge 2: Ein kleines Meisterwerk

Ich wusste ja, dass ein Layton-Anime gut werden würde. Dass er aber so gut werden würde, hätte ich nicht gedacht. Die zweite Folge von Layton Mystery Tanteisha: Katri no Nazotoki File hat mich so stark begeistert, dass ich einen vollständigen Artikel darüber machen wollte, wie großartig die Folge war. Und ich zweifle auch ehrlich stark daran, dass irgendetwas in dieser Saison noch einmal an diese Folge herankommen wird, sei es in dieser Serie oder einer anderen. Ich kann euch die Serie jedenfalls nur ans Herz legen, ehrlich, ihr verpasst sonst was. Und wenn nicht, dann schaut wenigstens die zweite Folge. Oder lest euch meinetwegen meinen Artikel durch, damit ihr seht, was euch entgangen ist.

Weiterlesen

Wie gut ist Kirby Star Allies?

In einem früheren Artikel bin ich schonmal darauf eingegangen, wie die Kirby-Reihe von vielen, insbesondere dabei von der Fachpresse, missverstanden wird. Bei Kirby Star Allies erreicht dieses Problem fast schon seinen Höhepunkt, denn das Spiel heimste selbst für Kirby-Verhältnisse nochmal extra niedrige Bewertungen ein und schreckte somit schon vorher viele Spieler, die sich noch auf das Spiel gefreut hatten, vom Kauf ab. War das Spiel denn wirklich so ein Reinfall? Lasst es uns herausfinden!

Weiterlesen

Kann man ein Spiel auch falsch spielen?

Als Kind hätte ich auf diese Frage definitiv mit „nein“ geantwortet, beziehungsweise hätte sich mir diese Frage gar nicht gestellt. Inzwischen denke ich jedoch anders darüber. Woran mag diese Entwicklung liegen? Bin ich vielleicht einfach älter geworden und sehe die Dinge jetzt anders? Oder haben sich die Games verändert? Diese Fragen, die Erklärung, was es denn überhaupt heißt, ein Spiel „falsch“ zu spielen, und was das heißt für diejenigen, die Spiele bewerten, will ich mit diesem Artikel klären.

Weiterlesen

Horror: Ein mangelbehaftetes Videospielgenre

Heute behandle ich ein Thema, über das ich schon sehr lange etwas schreiben wollte. Aktuell habe ich mir eine große Menge an Horrorspielen reingezogen, was ich mir nun als Anlass nehme, mir dieses Thema einmal vorzuknöpfen. In einem separaten Artikel möchte ich darauf eingehen, was „Horror“ überhaupt ist, wie man ihn effektiv erzeugen kann und welche Arten von „Horror“ es überhaupt gibt; in diesem Artikel geht es mir aber erstmal um etwas anderes: Nämlich darum, meine Erfahrungen mit dem Genre in Videospielen zu schildern. Kleiner Spoiler vorneweg: Sie waren größtenteils nicht gerade positiv.

Weiterlesen

Live-Artikel im neuen Gewand?

Heute nur ein kleines Update bezüglich meines Live-Artikels. Ich habe bereits auf Twitter eine Umfrage gestartet, will die aber auch für Leser meines Blogs zugänglich machen, die kein Twitter nutzen oder einfach zu faul sind, zwei zusätzliche Klicks zu machen. Soll es ja geben, solche Menschen.

Weiterlesen

Yuuki Yuuna wa Yuusha de aru: Magical Girl done right?

Es ist mal wieder an der Zeit, dass ich einer besonderen Serie ihren eigenen Artikel widme. Dabei kann ich nur hoffen, dass der Artikel nicht im Vornherein von den meisten ignoriert wird, denn ich weiß, dass sich kaum jemand für das Magical Girl-Genre interessiert und dementsprechend auch niemand außer mir die Serie in der letzten Saison angesehen hat. Was ich echt Schade finde, denn die meisten haben einfach ein komplett falsches Bild von diesen Serien und wissen deshalb gar nicht, was ihnen eine (gute) Magical Girl-Serie eigentlich bieten könnte. Mit diesem Artikel möchte ich diese Missverständnisse ausräumen, eine Lanze für das Genre brechen und eine Serie würdigen, welche dieses aus meiner Sicht bisher am besten umgesetzt hat.

Weiterlesen