Gaming 2014 – Teil 1 (WiiU)

Da es einfach keine guten Bilder von Konsolen gibt, muss ein Link her. der ist immer Fotogen.

In letzter Zeit verbringe ich wieder viel Zeit mit Videospielen. Da hielt ich es für angebracht, auch mal einen Artikel darüber zu machen, was ich derzeit so einen Zeitvertreib Wert erachte. Das Ganze ist als eine Art rückblickende Bilanz sowie Ausblick auf für dieses Jahr angekündigte Spiele angelegt, dürfte also vorderrangig für Leute interessant sein, die mit dem Gedanken spielen, sich eine Konsole oder bestimmte Spiele anzuschaffen oder Spieler, die sich nicht selbstständig über zukünftige Spiele informieren. Der Artikel ist dann doch länger geworden als erwartet, deshalb musste ich ihn in mehrere Posts aufteilen. Ich beginne mit Nintendos Heimkonsole: Der WiiU. Leider habe ich mein Wissen über die Konkurrenz nur aus zweiter Hand und bin deshalb ungleich informiert – wer über Sony oder Microsoft Auskunft geben kann, dessen Beitrag wäre wirklich mehr als erwünscht!

Anfangen möchte ich mal damit, wie es derzeit (Anfang 2014) um die Konsolen steht. Natürlich konzentriere ich mich ausschließlich auf die Spiele, denn darauf kommt es letztlich an. Wer sich mehr für Neuerscheinungen interessiert, sollte gleich zum nächsten Abschnitt springen. Ich zähle dabei nur Spiele auf, die ich überhaupt für erwähnenswert halte (die ich mir also selbst kaufen würde) und mache da nochmal Unterscheidungen in fast uneingeschränkt gut (90%+), im Großen und Ganzen ordentlich (80%+) und eher nur für interessierte Spieler (70%+). Nehmt es mir nicht übel, aber ich bin eher streng.

Bilanz

      • Super Mario 3D World
      • Monster Hunter 3 Ultimate
      • ZombiU
      • Assassin’s Creed 3+4
      • The Wonderful 101
      • Lego City Untercover
      • Darksiders 2

Wie man sehen kann, sieht es derzeit auf der WiiU noch ziemlich mager aus. Mit gerademal drei Top-Titeln verwundert es aktuell noch wenig, dass sich die WiiU nicht so toll verkauft, auch wenn sich das in Zukunft ändern könnte (siehe Ausblick). Ich will noch kurz diese Einteilung begründen und dabei noch ein wenig die Werbetrommel rühren.

Seit einigen Jahren hat Nintendo die Super Mario-Reihe in zwei Lager gespalten: Einmal die „Sammle 120 Sterne“-Fraktion (SM64-Galaxy), auf der anderen Seite „Erreiche den Zielmast“ (Super Mario Bros.). Ich war dabei nie ein Fan der letzteren Reihe, da diese für meinen Geschmack einfach zu simpel ausfallen und gleichzeitig deutlich geringeren Umfang bieten als die Sternsammel-Jump’n’Runs. Mit SM3DW hat Nintendo einen Versuch gemacht, eine Zwitterform aus beiden Reihen zu entwickeln und genau das ist ihnen auch gelungen. Das Ergebnis ist besser als jeder Ableger der Bros.-Reihe, Galaxy hingegen ist es meiner Meinung nach aber immer noch unterlegen, was vor allem an den kurzen und meist linearen Level liegt.
Was SM3DW trotzdem zu einem Klasse Spiel macht, ist der massive Anteil an freischaltbaren Level nach dem Endboss und vor allem der Schwierigkeitsgrad dieser Geheimlevel. Das finale Level ist gut und gern das schwerste Super-Mario-Level, das Nintendo seit The Lost Levels gemacht hat – ich für meinen Teil habe noch nie 400 Extraleben in einem Level verloren. Mit diesem Level beweist Nintendo wirklich, dass sie noch in der Lage sind, perfekt designte Level zu erschaffen.
Leider muss man dafür aber auch erst durch vier lachhaft leichte Welten spielen und insbesondere die Bosse sind ein Kritikpunkt. Sehr reizvoll ist dagegen der lokale Multiplayer, da sich besonders manche Level im Team gleich ganz anders spielen. Alles in allem ist SM3DW einen Kauf auf alle Fälle wert.

Die anderen beiden Top-Spiele sind bereits etwas älter. Auch MH3U blieb nicht ohne Kritikpunkte, vor allem die Monster hätten gerne doppelt so viel HP vertragen können. Das soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, was für einen Riesen-Spaß ich über einen langen Zeitraum dabei hatte, mit meinen Freunden gemeinsam auf die Jagd zu gehen. Eine Zeit, die leider der Vergangenheit angehört, denn heute noch eine Jagdtruppe zusammenzukriegen ist ziemlich schwer, da wir inzwischen alle von uns neue Beschäftigungen gefunden haben. Eigentlich schade, denn ich habe ja immer noch nicht sämtliche Waffen und Titel erlangen können. Derzeit lohnt sich also ein Kauf von MH3U nur noch geringfügig.
ZombiU hat es ebenfalls auf die Spitze geschafft, was an der tollen Atmosphäre und den richtig netten Survival-Elementen liegt. Für mehr Infos, schaut doch mal in meine früheren Artikel zu diesem Spiel rein.

Dann gibt es noch Assassin’s Creed, das kein Exklusivtitel ist und demnach auch auf anderen Konsolen spielbar ist. AC hat einen großen Umfang und ein tolles Spielprinzip, das allerdings nie so richtig ausgereift ist. Teil 4 konzentriert sich stark auf die Seefahrten, die echt spitze sind und merzt viele Fehler seines Vorgängers aus, kommt allerdings auch nicht ohne Bugs aus und die Gegner-KI ist dümmer als zu PS1-Zeiten. Auch die Story ist einfach lahm. Wie viele Spiele wird es wohl noch dauern, bis Ubisoft ein rundum stimmiges AC auf die Reihe bekommt? Ich schätze auf über zwanzig.

Dass es ein LEGO-Spiel in die Liste geschafft hat, wird viele Spieler wohl verwundern. Das liegt vor allem an dem Spielprinzip: Es handelt sich quasi um eine kindgerechte Version von GTA. An das Original reicht es leider nicht heran, imitiert das Spiel aber noch gut genug, um ganz nett zu sein. Spielern, die nur eine WiiU besitzen und sich aktuell langweilen, sei dieses Spiel ans Herz gelegt.
The Wonderful 101 besticht vor allem durch seine inszenierten Bosskämpfe, die länger sind, als die eigentlichen Level. Ich habe mich seinerseits von Trailern usw. hinreißen lassen und mich sehr auf das Spiel gefreut – so toll war es dann aber doch nicht. Gerade in den späteren Abschnitten wiederholt sich vieles.
Darksiders 2 hat wirklich stark angefangen und sah anfangs echt nach einem klasse Spiel aus. Leider wird es mit fortlaufender Spielzeit einfach nur noch immer schlechter. Man merkt richtig, wie THQ während der Entwicklung am sterben war und am Ende einfach nur noch versucht hat, das Spiel fertig zu bekommen. Inzwischen wird das Spiel für gerademal 10€ verschleudert – so viel Wert ist es dann aber doch noch.

Klang das vor allem im letzten Teil nicht mehr so wirklich positiv? Ja, leider handelt es sich dabei noch um die „besseren“ Spiele für WiiUViel besser scheint es meinen Informationen zufolge um die PS4 und Xbox One auch nicht zu stehen, zugegebenermaßen sind sie aber auch bei weitem nicht so lange auf dem Markt wie die WiiU. Einen Senkrechtstart hat jedenfalls keine Next-Gen-Konsole hingelegt, was eigentlich recht ungewöhnlich ist. Wir scheinen uns in einem eher dunklen Zeitalter für aktuelle Heimkonsolen zu befinden. Als Hoffnungsträger für Sony und Microsoft ist mir allein Destiny (von den Machern der ersten Halo-Teile) ein Begriff.

Tatsächlich scheint es mir, dass man aktuell mit einer älteren Konsole besser beraten ist (selbst ich als Fan von Nintendo seit jeher muss zugeben, dass eine PS3 schon ein attraktives Spieleangebot aufweist, zumal sie auch in Zukunft noch mit Spielen beliefert wird). Auf der Wii gibt es immerhin auch knapp 50 Spiele, für deren Qualität ich bürgen würde und die meiner Meinung nach die bisher stärkste Konsolengeneration Nintendos ist. Aus diesem Grund werde ich auch im letzten Teil dieser Reihe die vergangene Generation behandeln. Wer also damals eine Genration verpasst hat oder sich nur eine Konsole gleichzeitig leisten konnte – warum nicht mal über den Tellerrand schauen?

Ausblick

Aber schreiben wir mal die WiiU nicht gleich ganz ab, denn die Ankündigungen für dieses Jahr sehen echt klasse aus! Natürlich kann ich noch nicht urteilen, wie gut diese Spiele wirklich werden, schließlich habe ich sie ja noch nicht gespielt. Den Ausblick werde ich deshalb etwas anders gestalten, indem ich euch nur die Spiele, auf die ich mich dieses Jahr wirklich freue, und von denen ich einiges erwarte, vorstelle.

Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Donkey Kong und seine Crew

Boo, ich darf ja nicht mehr Videos einbetten. Trailer:

Nicht mehr lange, dann könnte man von diesem Spiel nicht mehr von einem Preview sprechen. Auch wenn mir Donkey Kong nicht der sympathischste Held ist, sein letztes Abenteuer auf der Wii war den Bros.-Ablegern um einiges überlegen und bietet eine ideenreiche – und vor allem: affenschwere – Alternative zu Mario. Hinzu kommt, dass das Material aus den Trailern einfach famos aussieht, sodass ich mich doch auf das Spiel freue. Ich erwarte nichts Geringeres als eine Fortsetzung, die ihren Vorgänger übertrifft und das würde dem Affen die grüne Kategorie (90%+) auf alle Fälle sichern.

X

X - so ein vielversprechender und vielsagender Name. Wirklich.

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=QtUmcnu0ryA

X, ob das jetzt immer noch ein Arbeitstitel ist oder nicht, aus dem Hause Monolithsoft stellt nicht ganz so geheim den mentalen Nachfolger von Xenoblade Chronicles dar. Dasselbe Spiel, dass ich seinerzeit als das beste Wii-Spiel bezeichnet habe (und das bei einer Ära, die ich ohnehin als sehr stark ansehe). Auch wenn man noch nicht vie mehr als ein paar Trailer gezeigt hat, sieht das Gezeigte ziemlich spitze aus und man müsste schon mächtig in die Suppe tappen, um daraus kein geniales Spiel zu machen. Eventuell können wir darauf allerdings noch etwas länger als 2014 darauf warten.

Mario Kart 8

Mario Kart 8 - und der Spaß fährt buchstäblich durch die Decke!

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=bzPSwwUPGSE

Eigentlich wollte ich mir ja kein Mario Kart mehr kaufen, aber zugegebenermaßen machen die Trailer einiges her, vor allem die Möglichkeit, an Wänden und Decken zu fahren, versprechen einiges an Spielspaß. Ob das Spiel so toll wird wie erhofft, hängt letztlich davon ab, wie viele neue Strecken es geben wird und ob der Online-Modus auch funktioniert. Ich erwarte ein blaues (80%+) Ergebnis.

Super Smash Bros. U

Super Smash Bros U - mit hoffentlich vielen tollen neuen Charakteren.

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=vQD1yJinzeQ

Hierbei dürfte es sich wohl um das am meisten herbeigesehnte Spiel für die Wii U handeln. Ohne Zweifel hatte ich im Multiplayer der Vorgängerspiele immer jede Menge Spaß, auch wenn es immer wieder böse Zungen gibt, die meinen, die Serie würde mit jedem Ableger nur schlechter werden (was meiner Meinung nach nur Mimimi ist, weil die Leute sich in die neuen Physics nicht eingewöhnen können). Zu Super Smash Bros. gibt es täglich neue Screenshots auf der Hauptseite smashbros.com (und in der Miiverse-Community mit Kommentaren), die jedoch meistens ziemlich unspektakulär sind, zur Promotion von Spieleveröffentlichungen gibt es aber meistens die Ankündigung eines neuen Kämpfers. Inzwischen sind schon einige neue Kämpfer bekannt, darunter auch mal wieder so groteske Gestalten wie die Wii Fit Trainerin.

Bisher bin ich mit den Ankündigungen so weit zufrieden, tatsächlich sehe ich bei SSBU allerdings die Möglichkeit, dass man den Vorgänger diesmal nicht überbieten kann. Das liegt an ein paar Informationen, die weniger erfreulich sind:
– Es soll angeblich keinen Single-Player-Modus wie in Brawl geben (wobei nicht geklärt ist, ob es stattdessen einfach einen neuen SP gibt, diesbezüglich gibt es aber noch keine Informationen).
– Da das Spiel auch auf 3DS erscheint, wird es wohl weniger Kämpfer geben, da beide Teile inhaltlich identisch sein sollen und der 3DS bezüglich seiner Speicherkapazität begrenzt ist.

Ob diese Hiobsbotschaften wahr werden, wird sich noch zeigen, da diese beiden Aussagen aber vom Entwickler selbst stammen, wirkt die Quelle zumindest verlässlich. Ich bin für meinen Teil gespannt, was letztlich daraus wird, es wäre sehr schade, von einer meiner Lieblings-Serien enttäuscht zu werden.

Bayonetta 2

Bayonetta - für gewöhnlich verfechte ich ja Langhaarschnitte, aber Bayonetta sieht mit kurzen Haaren eindeutig besser aus.

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=Gl_ExarG3no

Was ich von diesem Spiel halten soll, weiß ich noch nicht so ganz. Auch weiß ich nicht, warum es jetzt als Exklusivtitel für Wii U erscheint, obwohl Nintendo noch nichts von dem Vorgänger gehört hat. Vielleicht liegt es an den mäßigen Verkaufszahlen des Vorgängers, auch wenn ich nicht sehe, wie das auf der WiiU besser aussehen soll. Fakt ist aber, dass man überall nur Gutes von dem Vorgänger hört, und kürzlich erschien auch der Film zum Spiel, also bin ich zumindest storytechnisch gebildet. Ich werde mich noch ein wenig zu dem Spiel informieren, da ich nicht unbedingt ein Fan dieses Genres bin, sicher gibt es aber auch Menschen, die diesem Spiel sehr entgegenfiebern.

Hyrule Warriors

Hyrule Warriors - Ein Link gegen Horden von Dämonen.

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=ZOq4IiuRMWk

Ein Samurai/Dynasty Warriors mit Link? Nintendo kommt schon auf schräge Ideen. Ehrlich gesagt ist Warriors meiner Meinung nach nicht unbedingt die beste Reihe, hat aber in der Regel einen großen Umfang und immerhin hat auch irgendwo Nintendo seine Finger im Spiel. So richtig sehe ich die Verbindung der zwei Serien noch nicht, wie das Spiel also am Ende wird, hängt davon ab, welche Elemente jeweils aus jeder Reihe entnommen werden. Ich freue mich schon mal zum einen über die Lebensanzeige des Schildes und das Design ist sehr an Skyward Sword orientiert, was ich dann auch vom Gameplay erwarte. Ihr solltet das Spiel aber nicht mit dem nächsten Ableger der Zelda-Hauptreihe verwechseln, jenes Spiel lässt immer noch auf sich warten – wahrscheinlich sehen wir erstmals auf der E3 2014 mehr als jene uralte Tec-Demo mit Gohma.

Dann gäbe es auch noch Shin Megami Tensei vs. Fire Emblem, zu dem es seit der Ankündigung aber auch keine neuen Infos gibt. Bei so magerem Informationsbestand halte ich es nicht unwahrscheinlich, dass wir noch mehr als ein Jahr darauf warten müssen. Das wären dann zumindest alle Exklusivtitel, die derzeit bekannt sind, bei 3rd Party-Titeln sieht es leider etwas mager aus, was aber an den derzeitigen Verkaufszahlen der WiiU liegt. Mich persönlich interessiert da vor allem Watchdogs. Indiespiele zähle ich mal jetzt nicht auf, da ich nicht weiß, für welche Konsolen sie sonst noch erscheinen und ihnen ohnehin nicht so viele entgegenfiebern.

Das wäre meine Gaming-Bilanz zur Wii U. Falls ihr noch fragen habt – ich musste mich ja ein wenig kurz fassen – werde ich die euch gerne beantworten. Der nächste Artikel dieser Reihe wird sich dann um den 3DS kümmern, der, wenn ihr mich fragt, ein ganz umgekehrtes Bild liefert. Aber dazu lest ihr dann später mehr.

Advertisements

6 Kommentare zu “Gaming 2014 – Teil 1 (WiiU)

  1. shinobakura sagt:

    Auch ich bin ja Wii U Besitzer und warte schon länger auf Spiele, wofür sich die Konsole endlich mal lohnt. Du hast außerdem nicht Wind Waker HD erwähnt, was zwar nur ein Remake ist, aber trotzdem vielleicht das beste Wii U Game was es gerade gibt.

    „Was SM3DW trotzdem zu einem Klasse Spiel macht, ist der massive Anteil an freischaltbaren Level nach dem Endboss und vor allem der Schwierigkeitsgrad dieser Geheimlevel.“
    Irgendwie erinnert mich das gerade ein wenig an Yoshis Island, was für mich persönlich ja das beste Mario Game überhaupt ist. Vielleicht sollte ich dann doch mal mit dem Gedanken spielen, mir dieses Spiel zu kaufen.

    „Die anderen beiden Top-Spiele sind bereits etwas älter. Auch MH3U blieb nicht ohne Kritikpunkte, vor allem die Monster hätten gerne doppelt so viel HP vertragen können.“
    Oh ja……… Online ist es inzwischen schon fast wie ausgestorben, einfach weil das meiste viel zu schnell zu erreichen war….. Somit konnte es dann leider doch nicht an die Wii Version herankommen.

    „ZombiU hat es ebenfalls auf die Spitze geschafft, was an der tollen Atmosphäre und den richtig netten Survival-Elementen liegt. Für mehr Infos, schaut doch mal in meine früheren Artikel zu diesem Spiel rein.“
    Ganz ehrlich: Ich fand das Spiel langweilig und Satiro der ein riesen Fan von solchen Games ist auch. Wobei vielleicht wäre es später ja noch besser geworden, hätte es länger als 2 Level motiviert.

    „Darksiders 2 hat wirklich stark angefangen und sah anfangs echt nach einem klasse Spiel aus. Leider wird es mit fortlaufender Spielzeit einfach nur noch immer schlechter.“
    Endlich mal jemand der das bemerkt! Danke! Jeder erzählt mir immer wie MEGA SUPER AWESOME er Darksiders 2 fand. Dabei habe ich das Spiel nach 4-5 Spielstunden in den Ecke gestellt und da steht es immer noch. Ich habe zwar die PS3 Version, aber das macht sicher keinen echten Unterschied. Ich war echt enttäuscht, nachdem ich Teil 1 doch so geliebt habe!

    „Tatsächlich scheint es mir, dass man aktuell mit einer älteren Konsole besser beraten ist “
    Das war auch nicht anders als damals die Wii und die PS3 erschien. Das ist jedes Mal so. Am besten erst mal 2-3 Jahre abwarten und dann erst die neuen Konsolen kaufen. Ab da stimmt dann das Preis-Leistungsverhältnis auch einigermaßen.

    @ Donkey Kong
    Ich glaube auch weiterhin nicht daran, dass es auch nur annähernd an die guten alten SNES Zeiten herankommen kann. Zu viel schlechtes habe ich immer wieder über die Wii Spiele danon gehört und auch der Trailer überzeugt wenig. Können die das nicht machen wie bei BlazBlue oder GuiltyGear und einfach eine neue HD aber jedenfalls 2D Version von so einem Spiel rausbringen? Na ja jedenfalls kann man da den alten Kong spielen, was alleine mich schon ein wenig reizen würde. Du weißt ja ich liebe alte Säcke, die noch was drauf haben. ^^

    @ X
    Ich sehe Mechas = do not want/buy

    „Nachfolger von Xenoblade Chronicles dar. Dasselbe Spiel, dass ich seinerzeit als das beste Wii-Spiel bezeichnet habe“
    Und ich habe das noch nicht einmal… Gab es da auch Mechas die man steuern muss?

    @ Mario Kart
    Ich mochte die SNES und die N64 Version. Ob das hier auch was für mich wäre? Wer weiß.

    @ Super Smash Bros
    Nein davon mochte ich wirklich nur das aller Erste Spiel und nachdem das keinen Spaß mehr machte, machten die späteren auch keinen mehr.

    @ Bayonetta 2
    Du weißt ja wie ich dazu stehe oder?

    @ Hyrule Warriors
    Auch bei Zelda kann es mal schlechte Spiele geben….

    Für mich sieht die Zukunft mit meiner Wii U also noch nicht so besonders gut aus.

  2. StarlinM00N sagt:

    „Du hast außerdem nicht Wind Waker HD erwähnt, was zwar nur ein Remake ist, aber trotzdem vielleicht das beste Wii U Game was es gerade gibt.“
    Hmm…….ich habs natürlich nicht ohne Grund weggelassen, ich selbst lasse nämlich meine Finger davon. Wenn man das Gamecube-Spiel kennt motiviert einen der Heldenmodus und die Flaschenpost nämlich nicht so richtig zum Neukauf und himmel, wie krankhaft Nintendo versucht, die HD-Grafik als was besonderes hinzustellen, dabei sieht das Game kaum anders aus als noch zu Gamecube-Zeiten. Jemand meinte sogar schon abschätzig, das sei gar kein richtiges Remake, weil Remakes auf neuer Engine laufen und das sei quasi dasselbe Spiel upscaled auf 1080p – das ist zwar auch wieder übertrieben, aber nachvollziehen kann ich den Gedankengang (edit: nicht) gut.
    Sofern Nintendo kein echtes Remake von Majoras Mask herbeizaubert, brauche ich kein altes Zelda mehr.
    Jetzt aber mal objektiv gesehen, war WiWa auch damals schon ein geniales Spiel, bei dem allenfalls die Seefahrten genervt haben. Letzteres soll man verbessert haben, eventuell schafft es das Spiel damit sogar auf grün. So falsch ist deine Aussage wohl nicht.

    Ich habe übrigens auch Rayman Legends vergessen. Ist aber auch kein Exklusivtitel (mehr), von daher ist das halb so wild.

    „Irgendwie erinnert mich das gerade ein wenig an Yoshis Island, was für mich persönlich ja das beste Mario Game überhaupt ist. Vielleicht sollte ich dann doch mal mit dem Gedanken spielen, mir dieses Spiel zu kaufen.“
    Es gibt viele Level mit jeder Menge Abwechslung, die einzelnen Level fallen aber etwas kurz aus. Von allen aktuellen Marios ist es ohne Zweifel das beste (wenn man Galaxy nicht dazuzählt).

    „Oh ja……… Online ist es inzwischen schon fast wie ausgestorben, einfach weil das meiste viel zu schnell zu erreichen war….. Somit konnte es dann leider doch nicht an die Wii Version herankommen.“
    So weit würde ich nicht gehen, aber ich hatte auch wirklich optimale Voraussetzungen für den Onlinemodus. Wenn ich mich heute entscheiden würde, Solo noch ein wenig zu spielen, würde ich auf jeden Fall zu Ultimate greifen, alleine schon wegen den zusätzlichen Monstern und Waffentypen.
    Trotzdem macht der Multiplayer einfach einen zu großen Teil vom Spielspaß aus.

    „Ganz ehrlich: Ich fand das Spiel langweilig und Satiro der ein riesen Fan von solchen Games ist auch. Wobei vielleicht wäre es später ja noch besser geworden, hätte es länger als 2 Level motiviert.“
    Hm…scheinbar habe ich zu wenig Erfahrung mit Horrorspielen. Resident Evil 4 war vom Gameplay auf jeden Fall besser. In den Horrorelementen schneidet ZombiU bei mir aber definitiv besser ab und gegen die aktuelleren ResEvils sowieso.

    „Dabei habe ich das Spiel nach 4-5 Spielstunden in den Ecke gestellt und da steht es immer noch.“
    Dann sei nur froh, denn dann hast du das Spiel noch zu seinen besten Zeiten in Erinnerung. Ganz ehrlich, das Spiel hat vier Welten und die letzten beiden sind einfach nur ein leerer Tunnel mit einem einzigen Dungeon und das wars dann, dabei ist die erste Welt so riesig und hat noch sowas wie optionale Gebiete. Hätte ich das Spiel nicht zum Flohmarktpreis gekauft, dann hätte ich mich echt über einen Fehlkauf geärgert.
    Und jetzt stell dir mal vor, was es heißen muss, wenn ich das Spiel dann noch in einer Liste der „besseren“ WiiU-Games aufführe. Da müsste ich der Fairnesshalber eigentlich bei den 3DS-Spielen die Hälfte der Spiele noch eine Stufe weiter raufsetzen.

    „Das war auch nicht anders als damals die Wii und die PS3 erschien. Das ist jedes Mal so. Am besten erst mal 2-3 Jahre abwarten und dann erst die neuen Konsolen kaufen. Ab da stimmt dann das Preis-Leistungsverhältnis auch einigermaßen.“
    Das ist zwar richtig, ich würde die aktuelle Situation aber auch nicht so herunterspielen, mit der Wii zumindest war es nicht ganz so schlimm.
    Und es hat auch seine Gründe, dass die Spielvielfalt aktuell noch magerer ist als sonst.

    „Zu viel schlechtes habe ich immer wieder über die Wii Spiele danon gehört und auch der Trailer überzeugt wenig.“
    Du hörst schlechtes über Donkey Kong und dafür gutes über Darksiders 2? Aus was für einem Grubennest holst denn du deine Informationen?

    „Können die das nicht machen wie bei BlazBlue oder GuiltyGear und einfach eine neue HD aber jedenfalls 2D Version von so einem Spiel rausbringen?“
    Du weißt aber schon, dass das Spiel genau das ist: Ein 2D-Spiel mit aktueller Grafik?

    „Und ich habe das noch nicht einmal… Gab es da auch Mechas die man steuern muss?“
    Nö. Da hat man die Mechas von den Bösen zu Fuß mit seinen Schwertern zusammengehauen. Ich erinnere mich aber, dass du deswegen schon damals die Lippen gekräuselt hast, bis auf einige Bosse bekämpft man die meiste Zeit aber nur Monster und selbst steigt man auch nie in einen.

    „Ich mochte die SNES und die N64 Version. Ob das hier auch was für mich wäre? Wer weiß.“
    Ich weiß es auch nicht, die Wii-Version hat mich zum Beispiel nicht so überzeugt gehabt und Mario Kart 7 ebenso. Die 3D-Strecken wecken aber schon mein Interesse, vor allem aber auch die Aussicht das zusammen mit meinen Jäger-Kolleginnen und Kollegen spielen zu können.

    „Nein davon mochte ich wirklich nur das aller Erste Spiel und nachdem das keinen Spaß mehr machte, machten die späteren auch keinen mehr.“
    Ich schätze mal, du hast wohl keine Mitspieler in Fleisch und Blut gefunden? Also ohne Multiplayer würde ich mich wohl auch nicht so sehr darauf freuen, aber mit diesem Spiel bekomme ich sogar meinen Bruder noch vor den Bildschirm gezerrt, obwohl der sich inzwischen „zu alt für Videospiele“ hält.

    „Du weißt ja wie ich dazu stehe oder?“
    Nicht dein Gameplay, ja.

    „Auch bei Zelda kann es mal schlechte Spiele geben….“
    Vor allem wenn das Spiel nicht von Nintendo selbst produziert wird, weil die mit dem „richtigen“ Zelda alle Hände voll zu tun haben.

    • shinobakura sagt:

      „Wenn man das Gamecube-Spiel kennt motiviert einen der Heldenmodus und die Flaschenpost nämlich nicht so richtig zum Neukauf “
      Für jemanden wie mich schon. Denn ich liebe es, wenn gute Spiele schwerer werden! Außerdem kann ich das alte Game nicht mehr auf Wii U zocken sonst.

      „Sofern Nintendo kein echtes Remake von Majoras Mask herbeizaubert, brauche ich kein altes Zelda mehr.“
      Ich bin sicher der einzige Zeldafan, der Majoras Mask nicht mochte oder?

      „Von allen aktuellen Marios ist es ohne Zweifel das beste“
      Was sicher wenig heißt.

      „So weit würde ich nicht gehen, aber ich hatte auch wirklich optimale Voraussetzungen für den Onlinemodus.“
      Geh mal Tagsüber Online, da sind dann maximal 4-5 Spiele im G-Rank offen.

      „In den Horrorelementen schneidet ZombiU bei mir aber definitiv besser ab und gegen die aktuelleren ResEvils sowieso.“
      Die neuen „ResEvils“ sind sowieso nur noch Action Games und kein Survival Horror mehr.

      „Dann sei nur froh, denn dann hast du das Spiel noch zu seinen besten Zeiten in Erinnerung.“
      Ja stimmt, der 1. Dungon hat noch echt richtig Spaß gemacht. Als es dann aber los ging mit Gegner grinden aller MMORPG, wurde es echt peinlich. Da spiele ich dann doch lieber ein echten MMORPG als das hier.

      „Ganz ehrlich, das Spiel hat vier Welten und die letzten beiden sind einfach nur ein leerer Tunnel mit einem einzigen Dungeon und das wars dann, dabei ist die erste Welt so riesig und hat noch sowas wie optionale Gebiete.“
      Oh verdammt, das Spiel ist nicht dauerhaft so wie am Anfang? Dann hole ich es lieber gar nicht mehr raus aus der Ecke.

      „Du hörst schlechtes über Donkey Kong und dafür gutes über Darksiders 2? Aus was für einem Grubennest holst denn du deine Informationen?“
      hmmm, gute Frage. Ich höre auf jeden Fall immer alle spätere Donkey Kong Spiele sollen eine Beleidigung für die Fans aus SNES Zeiten sein.

      „Du weißt aber schon, dass das Spiel genau das ist: Ein 2D-Spiel mit aktueller Grafik?“
      Hab den Trailer grad noch mal geschaut und versucht drauf zu achten. Ich glaub ich erkenne den Unterschied zwischen 2D und 3D schon nicht mal mehr. Ich bin trotzdem skeptisch dem Spiel gegenüber und gebe kein Geld ins Blaue dafür aus.

      „Nö. Da hat man die Mechas von den Bösen zu Fuß mit seinen Schwertern zusammengehauen.“
      Yeah~

      „Ich schätze mal, du hast wohl keine Mitspieler in Fleisch und Blut gefunden?“
      Was hat das damit zu tun? Teil 1 hat damals echt Spaß gemacht mit Freunden zu zocken, aber das Gameplay wird schnell öde. Neue Teile konnten daran dann auch nichts mehr ändern.

      „Vor allem wenn das Spiel nicht von Nintendo selbst produziert wird, weil die mit dem “richtigen” Zelda alle Hände voll zu tun haben.“
      Das erklärt natürlich einiges.

      • StarlinM00N sagt:

        „Ich bin sicher der einzige Zeldafan, der Majoras Mask nicht mochte oder?“
        Da liegst du ziemlich massiv falsch, den der Großteil der Zelda-Fans hassten MajoMask. Du stehts damit also voll hinter der Masse. Drei Viertel der Kritiker haben das Spiel nur ein paar Minuten gespielt und sind dann am „Zeitlimit“ verzweifelt – welches effektiv gar nicht existiert, da man es jederzeit zurückdrehen oder verlangsamen kann und wer in der Zeit dann nicht seine Aufgaben abwickeln kann, der ist einfach nur zu doof.
        Ich selbst hasse Zeitlimits auch wie die Pest, weil ich mich dann gehetzt fühle und nicht machen kann, was ich will. Das bei MajoMask ist aber einfach kein echtes Zeitlimit, eher sowas wie der Tag-Nacht-Wechsel bei Pokemon.
        Ein Redakteur einer gewissen Zeitschrift mit derselben Meinung wurde sogar mal anschließend nach einer öffentlichen Äußerung gezwungen, das Spiel durchzuspielen und musste dann am Ende doch zugeben, wie geil das Spiel dann doch objektiv war.
        Du wirsts mir also nicht übel nehmen, dass ich bei einer solchen Gegenseite eher meinem eigenen Eindruck traue.
        Aber das nur so nebenbei, wenn du dich mehr zu dem Spiel äußern willst, schlage ich vor, dass wir das verschieben, ich arbeite nämlich aktuell auch an einem Artikel zu dem Spiel.

        „Was sicher wenig heißt.“
        Hm, nein, nicht so viel. Gegen Konkurrenz wie DKCTP oder Rayman Legends ist es schon schwieriger, zu entscheiden. Wenn der Hauptgrund für dein Interesse der Schwierigkeitsgrad ist, dann rate ich dir aber lieber zu DK (von mir ohne Gewähr, ich muss es selbst noch spielen). Oder probier mal „the lost levels“, das soll regelrecht degradierend sein.

        „Die neuen “ResEvils” sind sowieso nur noch Action Games und kein Survival Horror mehr.“
        Genau deswegen.
        Wenn Satiro interessantere Horror-Spiele kennt, könnte er die ja mal nennen.
        würde ich sagen, aber die sind dann wahrscheinlich eh für andere Konsolen und kenne ich dann wahrscheinlich nicht.
        The Last of Us würde ich zumindest nicht gelten lassen, da ich das auch mehr als Actionspiel sehe. Outlast schneidet bei Horror schon besser ab, würde ich jetzt aber im Gameplay schwächer ansehen.

        „Oh verdammt, das Spiel ist nicht dauerhaft so wie am Anfang?“
        Nee. Welt 1 ist riesig und toll, Welt 2 ist dann schon total linear und es gibt kaum noch was zu entdecken. Welt 3 und vier sind dann wie gesagt nur noch ein Schlauch und ein Dungeon und die werden auch nach der ersten Welt immer liebloser.

        „hmmm, gute Frage. Ich höre auf jeden Fall immer alle spätere Donkey Kong Spiele sollen eine Beleidigung für die Fans aus SNES Zeiten sein.“
        Waren damit auch die Wii- und WiiU-Spiele gemeint? Weil es nämlich auch Bongo-Spiele und Fun Racer für den Gamecube gab und die waren wirklich ziemlich unterwältigend.

        „Ich bin trotzdem skeptisch dem Spiel gegenüber und gebe kein Geld ins Blaue dafür aus.“
        Musst du ja auch nicht. Vielleicht hast du ja irgendwann mal Lust auf ein Jump’n’Run hast, dann denkst du ja vielleicht an diesen Artikel. Muss ja nicht bald sein.

        „Was hat das damit zu tun? Teil 1 hat damals echt Spaß gemacht mit Freunden zu zocken, aber das Gameplay wird schnell öde. Neue Teile konnten daran dann auch nichts mehr ändern.“
        Ha, dann hattest du nicht die richtigen Freunde! Ich habe zum Beispiel zwei, die ziemlich genau so gut sind wie ich und Matches mit allen zusammen, während wir uns gegenseitig kreativ bekoffern, machen einfach unheimlich Spaß! Dadurch bleibt es einfach spannend, weil wir uns wirklich anstrengen müssen, um gegen die anderen zu gewinnen und manchmal sind dadurch schon ziemlich geniale Videos zustande gekommen. Wenn man zum Beispiel eine Bombe wirft und denkt, man hat schon gewonnen und dem anderen gelingt es, das Ding noch aufzufangen und zurückzuwerfen oder die Kapsel explodiert oder irgendetwas unerwartetes passiert noch im letzten Moment oder oder oder. Wir machen sogar manchmal Wettbewerbe mit ganz vielen Leuten. Mit der Serie habe ich vielleicht noch mehr Zeit verbracht als mit Monster Hunter oder Fire Emblem.
        Aber naja, wenn dich die Spiele bisher nicht selbst überzeugt haben, dann wird mein gefangirle wohl auch nicht weiterhelfen, tee hee~

        Übrigens erinnere ich mich, noch ein Spiel vergessen zu haben. Die Rede ist von Shin Megami Tensei x Fire Emblem, aber das ist auch nicht weiter schlimm, denn bisher gibt es davon auch nicht mehr zu sehen als dieser Trailer. VIelleicht hätte ich bis zur E3 noch mit diesem Artikel warten sollen, aber das ist immerhin erst im Juni. Näh, war schon richtig so.

        • shinobakura sagt:

          „Da liegst du ziemlich massiv falsch, den der Großteil der Zelda-Fans hassten MajoMask. Du stehts damit also voll hinter der Masse.“
          Hey cool, endlich bin ich auch mal Mainstream!

          „Drei Viertel der Kritiker haben das Spiel nur ein paar Minuten gespielt und sind dann am “Zeitlimit” verzweifelt “
          Ich habe es ca. 4 Stunden gespielt und dann am Zeitlimit verzweifelt.

          „welches effektiv gar nicht existiert, da man es jederzeit zurückdrehen oder verlangsamen kann und wer in der Zeit dann nicht seine Aufgaben abwickeln kann, der ist einfach nur zu doof.“
          Dann bin ich eben zu doof, wenn ich Zelda Spiele gerne genieße und mir Zeit damit lasse. Ich spiele doch kein Spiel, was mich dauerhaft hetzt. Dafür geht man zur Arbeit.

          „Das bei MajoMask ist aber einfach kein echtes Zeitlimit, eher sowas wie der Tag-Nacht-Wechsel bei Pokemon.“
          Und wenn ich zu lange brauche um herauszufinden wie ich in den Dungon komme, vergehen wieder die Tage und ich mit Game over. Du kannst mir erzählen was du willst, aber das Spiel ist Scheiße für jemanden wie mich. Glaub mir, sonst hätte ich es wieitergespielt. Die Idee ist zwar genial, aber die Umsetzung nervt den Spieler nur.

          „Du wirsts mir also nicht übel nehmen, dass ich bei einer solchen Gegenseite eher meinem eigenen Eindruck traue.“
          Das gleiche gebe ich einfach mal zurück.

          „Aber das nur so nebenbei, wenn du dich mehr zu dem Spiel äußern willst, schlage ich vor, dass wir das verschieben, ich arbeite nämlich aktuell auch an einem Artikel zu dem Spiel.“
          Ich wüsste nicht, was ich dazu noch mehr sagen sollte. Das Spiel gefiehl mir nicht und fertig.

          „Wenn Satiro interessantere Horror-Spiele kennt, könnte er die ja mal nennen.“
          So viele kennt er dann wohl auch nicht. Er liebt halt besonders die alten Resident Evil und Silent Hill Spiele.

          „Nee. Welt 1 ist riesig und toll, Welt 2 ist dann schon total linear und es gibt kaum noch was zu entdecken. Welt 3 und vier sind dann wie gesagt nur noch ein Schlauch und ein Dungeon und die werden auch nach der ersten Welt immer liebloser.“
          Dann lasse ich das Spiel also auch weiterhin in der Ecke liegen.

          „Waren damit auch die Wii- und WiiU-Spiele gemeint?“
          Wii U Spiele gehn ja gar nicht, denn die gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht. Wii Spiele gehörten aber auch dazu. Ich glaube du unterschätzt einfach, wie genial die alten Games davon waren!

          „Musst du ja auch nicht. Vielleicht hast du ja irgendwann mal Lust auf ein Jump’n’Run hast, dann denkst du ja vielleicht an diesen Artikel. Muss ja nicht bald sein.“
          Bei den aktuellen Neuerscheinungen, wird das wohl maximal in 2-3 Jahren sein. In einigen Wochen wird BlazBlue bei mir ankommen und dann gibt es ja noch Dark Souls II, woran ich sicher wieder ewig sitzen werde. Tales of Symphonia 1+2 auf Ps3 muss ich mir außerdem auch noch holen und dann mit Satiro zocken bis der Arzt kommt. Und dann gibt es auch noch das FF X Remake!!!! In HD, mit neuem Sphärobrett + stärkere Bosse, HYPE!!!!!!!!! Bevor ich mit all dem durch bin, wird dann wohl auch schon Monster Hunter 4 auf dem 3DS erscheinen.

          „Ha, dann hattest du nicht die richtigen Freunde!“
          Nein. Alles was du erwähnst habe ich damals auch gemacht. Nur wie gesagt, irgendwann machte das auch alles keinen Spaß mehr (nach ca. 2 Jahren oder so).

          „dann wird mein gefangirle wohl auch nicht weiterhelfen, tee hee~“
          MOE!

          „Die Rede ist von Shin Megami Tensei x Fire Emblem,“
          Habe von beidem nie was gepielt, interessiert mich also auch nicht.

  3. StarlinM00N sagt:

    „Ich habe es ca. 4 Stunden gespielt und dann am Zeitlimit verzweifelt.“
    Klingt ganz, als dürfte ich dich zu denen zählen.

    „Dann bin ich eben zu doof“
    Gefällt mir, die Erklärung nehme ich.

    „Ich spiele doch kein Spiel, was mich dauerhaft hetzt.“
    Du hetzt dich aber und nicht das Spiel. Ich meine doch, ich verstehe das ja, ich kann Zeitlimits selbst nicht ausstehen, ich kann das Spiel aber immer noch in meinem Tempo spielen und habe trotzdem noch Zeit, hin und wieder in den Himmel zu gucken und mich zu erschrecken, wie viel größer der Mond geworden ist.
    Aber gut, wenn es für dich immer noch über der Schmerzgrenze ist, dann heißt das wohl Pech gehabt.

    „So viele kennt er dann wohl auch nicht.“
    Schade.

    „Ich glaube du unterschätzt einfach, wie genial die alten Games davon waren!“
    Äh, das glaube ich nicht, Tim. Wie du eigentlich weißt, hab ich die selbst gespielt und das ist sogar nicht mal so lange her, da ich das zweite davon immer noch auf dem GBC hier liegen habe.

    Werde übrigens bald persönlich über das Spiel Auskunft geben können, habe es mir nämlich sozusagen als Belohnung fürs Beenden meiner Hausarbeit geleistet. Beim Kauf ist mir das hier ins Auge gesprungen. Müssen wir denen jetzt nicht unbedingt abkaufen, finde ich aber immer noch glaubwürdiger als deine anonymen Darksiders-Verherrlicher…

    Wegen Vorfreude hab ich den Vorgänger auch noch mal gespielt und wollte eigentlich erst ein Video von einem Level davon verlinken, musste dann aber selber feststellen wie viel weniger aufregend das ist, wenn man nur zuguckt und gar nicht mitkriegt, wie knapp das eigentlich war.

    „Tales of Symphonia 1+2“
    !!!
    Heißt das, du wirst vielleicht auch endlich mal den dazu schauen?

    „(nach ca. 2 Jahren oder so)“
    …das hättest du auch gerne eher sagen können… ._.

    „Habe von beidem nie was gepielt, interessiert mich also auch nicht.“
    Oh, und Pikmin 3. Interessiert mich aber selber nicht sonderlich, würde es wahrscheinlich nur lila machen. Ärgert mich aber, dass ich gleich mehrere vergessen habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s