Starlins bisher größtes Zeichenprojekt

Weiterlesen

Kirby: Zu Unrecht verschmäht

Und so verschiebe ich meine Zelda- und Fire Emblem-Artikel noch ein wenig nach hinten, um einer Spielreihe zu Gedenken, die irgendwie schon so etwas wie Nintendos ungeliebtes Stiefkind ist. Sehr viele Spieler (und das schließt professionelle Spielezeitschriften mit ein) tun Kirby nämlich als eine viel zu einfache, kitschige Jump’n’Run-Reihe für Kinder ab, die älteren Spielern überhaupt nichts bietet, und ganz ehrlich: Bis vor kurzem ging es mir da ganz genauso. Nun habe ich mich praktisch aus einer Laune heraus ein wenig mit den neuen Spielen der Reihe, von denen es gar nicht mal so wenige gibt, beschäftigt und musste dabei feststellen, dass sich hinter der rosa Knutschkugel doch mehr verbirgt, als man auf dem ersten Blick vermutet.

Weiterlesen

Erlebt Anime einen zweiten Frühling?

Hoffentlich findet ihr diesen Titel nicht genauso dämlich wie ich! Ich versuche ja, jedes Mal eine Art passendes Wortspiel in meine Saison-Artikel zu integrieren. Diesmal handelt es sich um die Frühlings-Saison und wie ihr aus meinen anderen jüngeren Artikeln vielleicht wisst, haben es Anime gerade ziemlich schwer in unserer westlichen Community. Allerdings sehe ich in der aktuellen Saison ziemlich großes Potenzial und halte dies für den idealen Zeitpunkt, sich wieder mehr mit Anime zu beschäftigen. Deswegen: Lasst uns gemeinsam Anime ein weiteres Mal aufleben!

Weiterlesen

Fazit zu Sousei no Onmyouji

Ja, es ist unglaublich, aber die Serie, die einfach nicht enden wollte, endete doch. Über 50 Folgen ist die Serie gelaufen und überspannte damit vier Seasons – also ein ganzes Jahr an Laufzeit. Und ich habe es das ganze Jahr durchgehalten. Es war eine der drei Serien, die ich diese (eher letzte) Saison geschaut habe und wird die letzte davon sein, zu der ich etwas schreibe – die dritte ist nämlich Little Witch Academia und läuft noch. Mit Sousei no Onymouji habe ich nun aber einige Erfahrungen gemacht, die ich mit diesem Artikel niederschreiben möchte, damit sich niemand uninformiert in diese Serie stürzen muss.

Weiterlesen

Die Free-to-Play-Kalamität

An dieser Stelle sollte von mir eigentlich mein Review zum vor etwas über zwei Monaten erschienenen Handygame „Fire Emblem Heroes“ erscheinen, allerdings bemerkte ich schnell, dass ich davor noch unbedingt etwas klären sollte. Da es, wie sich herausstellt, doch etwas mehr war als einfach nur ein wenig Vorgeplänkel, entschied ich mich, dafür einen eigenen Artikel zu machen – und es gab ja auch schon länger keinen eher philosophisch angehauchten Artikel mehr auf meinen Blog, von daher passt das auch ganz gut. Von was für Philosophie ich rede? Von den konzeptionellen Schwierigkeiten von Handyspielen nach Art von Fire Emblem Heroes.

Weiterlesen

ACCA – Anime Commentary, Critic & Analysis

Dann wird es mal Zeit, meine angekündigten Artikel zu beginnen. Da es schon lange nichts mehr über Anime auf meinem Blog gab, beginne ich mit einen Artikel über Anime. Da ich wie gesagt nur drei Serien diese Saison geschaut habe, erlaube ich mir, über jede einzeln zu berichten. Den Anfang soll ACCA 13-ku kansastu-ka (kurz halt einfach ACCA) machen. Indes hält WordPress seine Tradition der beschissenen Neuerungen aufrecht und entfernt den Blocksatz aus der Werkzeugleiste, genau so wie das Unterstreichen. Warum auch nützliche Funktionen, die immer gut funktioniert haben, behalten?

Weiterlesen

Aktuelles auf Mondsternlein

Es ist in den letzten Wochen ein wenig still geworden auf meinem Blog (auch wenn man das nicht wirklich merkt, denn es gibt eigentlich nicht weniger Kommentare). Damit das nicht weiterhin so bleibt, oder sogar noch schlimmer wird, möchte ich in diesem Artikel erklären, warum die Artikel seltener wurden und was ich vorhabe, damit die Artikel in Zukunft wieder regelmäßiger kommen.

Weiterlesen